Freitag, 5. Juni 2020
Notruf: 112

Nachruf

Freiwillige Feuerwehr Medingen

Nachruf

In tiefer Trauer nehmen wir Abschied vom Hauptlöschmeister
der Freiwilligen Feuerwehr Medingen

Richard Chalmakoff

der im stolzen Alter von 90 Jahren von uns gegangen ist.

Richard Chalmakoff trat bereits 1946 in die FFW Medingen ein. Sein Wirken war durch stets große Einsatzbereitschaft und Kameradschaft geprägt.
Er hat sich während seiner Dienstzeit stets vorbildlich und über das normale Maß hinaus zum Schutze und Wohle der Allgemeinheit eingesetzt.
Nach der politischen Wende 1989 formierte er maßgeblich aus der AG junge Brandschutzhelfer die heutige Jugendfeuerwehr Medingen.
Richard Chalmakoff war Gründungsmitglied des Feuerwehrvereines und auch im hohen Alter nahm er regen Anteil am Vereins- und Feuerwehrleben.
Für seine Verdienste um die Freiwillige Feuerwehr Medingen wurde ihm unter Anderem das Feuerwehrehrenzeichen in Gold, das Ehrenkreuz für 70 Jahre treue Dienste in der Feuerwehr und die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Wir trauern um einen pflichtbewussten, immer hilfsbereiten Kameraden, dem wir ein ehrendes Andenken bewahren werden.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Medingen

HLM Lars Kellner

Wehrleiter

Schon gewusst?

Die Freiwillige Feuerwehr Medingen ist eine Ortsteilfeuerwehr von Ottendorf-Okrilla.

Bereits seit über 80 Jahren sorgen wir für Ihre Sicherheit im Dorf und in der Umgebung.

Wir sind Teil des Gefahrgutzugs Bautzen Süd und somit maßgeblich an ABC Einsätzen im gesamten Bautzner Landkreis beteiligt.

Wir suchen DICH!

Du interessierst dich für Technik, Feuer oder Kameradschaft?
Dann schau doch einmal bei unseren Diensten vorbei!

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Kameradinnen und Kameraden, egal ob in der Jugendfeuerwehr oder in der aktiven Abteilung.

Feuerwehr Verein

Du kannst aus bestimmten Gründen nicht der aktiven Feuerwehr beitreten, möchtest aber dennoch die Feuerwehr vor Ort unterstützen?

Wir wär’s mit einer Mitgliedschaft im Feuerwehr Verein? Du würdest damit die Feuerwehr unterstützen und wärst eine tragende Hand von uns.